Wireless LAN

Wireless LAN ermöglicht die drahtlose Verbindung zu lokalen Netzwerken und ins Internet mit Smartphones, Tablets, Notebooks, Scannern,  mobilen Erfassungsterminals, Wetterstationen, Webcams, etc. Jeder, der WLAN nutzt, kennt auch seine schlechteste Eigenschaft - mangelnde und schwankende Performance bis hin zu Verbindungsunter-brechungen. Da beim WLAN die Datenübertragung über Funk im CSMA-CD-Verfahren halbduplex erfolgt, gibt es keine garantierten Bandbreiten wie bei kabelgebundenen Geräten. Beim WLAN geht es aber nicht nur darum, eine möglichst hohe Pegelanzeige zu erreichen. Eine schlechte Verbindung zum Internet ist bei WLAN oft von mehreren Störfaktoren abhängig, die es zu Berücksichtigen gilt.

WLAN Router
WLAN Controller 2

Flächendeckende WLANs größerer Ausdehnung werden z.B. in mehrgeschossigen Firmen -und Verwaltungsgebäuden, Hotels, Krankenhäusern, Flughäfen und Logistikzentren realisiert. Die Anzahl der zur Ausleuchtung benötigten Access Points ist von der Gesamtfläche, der Topologie, den Dämpfungseigenschaften von Wänden, Decken, Türen, Fenstern und der Anzahl der WLAN-Nutzer abhängig. Sämtliche Access Points werden zentral durch einen WLAN-Controller konfiguriert und administriert. Der Controller überwacht die Kanalbelegungen und Signalpegel zwischen den
Access-Points und sorgt so für eine optimale Performance über die gesamte, ausgeleuchtete Fläche des WLANs.

Cisco AP

Access-Point

WLAN-Controller

WLAN-Router

Unified managed WLAN

LANTRONIK

Daten- und Kommunikationssysteme GmbH

© Copyright 2015 LANTRONIK Daten- und Kommunikationssysteme GmbH    Raschweg 1    22147 Hamburg    Tel. 040 657980-580    info@lantronik.de