Voice over IP (VoIP)

VoIP nutzt sämtliche Vorteile der Ethernet- und IP-Technologie. Langfristig wird VoIP die analogen und  ISDN-Telefondienste ersetzen. VoIP Telefone werden über das Datenkabel gleichzeitig mit Strom versorgt (Power over Ethernet PoE). Über WLAN kann drahtlos telefoniert werden. Für Handys und Tablets können VoIP-Apps gedownloaded werden, die  WLAN nutzen - man ist dann auf dem Handy auch über die Festnetz-Rufnummer an jedem Ort mit Internet-Verbindung erreichbar. Auch Desktop PCs und Notebooks können ein Telefon komplett ersetzen, wenn sie mit einer VoIP-App und einem USB-Headset ausgestattet werden.

Desktop Phone
USB Headset 2

Über einen einzigen Gigabit Datenport sind im Full Duplex-Betrieb theoretisch bis zu 10.000 VoIP-
Telefonate gleichzeitig möglich. In der Praxis werden Daten- und VoIP-Pakete in getrennten VLANs simultan über eine Leitung übertragen, die sich die zur Verfügung stehende Bandbreite teilen. Durch Einrichten von QOS-Queues werden die VoIP Datenpakete priorisiert um Latenzen und Jitter gering zu halten.

VoIP Übertragungsmedien

  • CAT.5/6/7-Datenkabel
  • Lichtwellenleiter
  • Wireless LAN (WLAN)
  • Laser Link
  • Wireless Bridges

VOIP Desktop Phone

VOIP Headset

Konferenztelefon

VOIP SIP Konferenztelefon

LANTRONIK

Daten- und Kommunikationssysteme GmbH

© Copyright 2015 LANTRONIK Daten- und Kommunikationssysteme GmbH    Raschweg 1    22147 Hamburg    Tel. 040 657980-580    info@lantronik.de