Beschallungsanlagen

Eine PA ist eine Anlage zur Beschallung großer Räume, Hallen und Veranstaltungflächen.
Akustische Instrumente, Gesang und Sprache werden über Bühnenmikrofone aufgenommen und zu einem Mischpult geführt. Elektrische Instrumente, sowie HIFI- und Multimedia-Equipment werden direkt an die Line-Eingänge des Mixers angeschlossen
Am Mischpult werden die Lautstärke und der Klang sämtlicher Mikrofon- und Line-Eingänge reguliert und ggf. mit Klangeffekten wie Hall oder Echo versehen.

PA-Anlagen (Public Address)

ELA-Anlagen (100V-Technik)

ELA-Anlagen sind fest verbaute Anlagen.
Sie sind optimiert für die Verbreitung flächendeckender Sprachdurchsagen unter Nutzung vieler, verteilter Lautsprecher. Durch den mittenbetonten Frequenzbereich setzen sich Sprachinformationen besonders gut durch.

Die meist runden Deckenlautsprecher werden in den Fluren mehrstöckiger Gebäude, Flughäfen, Bahnhöfen oder Schiffen verbaut, um Durchsagen und in Einkaufszentren leise Unterhaltungsmusik zu verteilen. Trichterförmige Lautsprecher sorgen in Aussenbereichen, wie z.B. Bahnhöfen für einen hohen Schallpegel.
Die 100-Volt-ELA-Technik vereinfacht die Verkabelung ausgedehnter Lautsprecherinstallationen über lange Wege erheblich.

PA Speaker
AV-Rack
ELA Amp
Bose Speaker 4
ELA Speaker 2

Die fertig gemischten Eingangskanäle stehen am Stereo-Ausgang (Master) des Mixers bereit.
Das Master-Signal wird durch eine oder mehrere Endstufen verstärkt und zu den Lautsprecherboxen geführt.
PA-Anlagen für den mobilen Einsatz werden in Racks und Flight Cases transportiert und sind so schnell auf- und abzubauen.

ELA-Mischverstärker

ELA Outdoor Speaker

ELA Deckeneinbau-
Lautsprecher

PA-Rack im Flightcase

PA-Speaker & Subwoofer

LANTRONIK

Daten- und Kommunikationssysteme GmbH

© Copyright 2015 LANTRONIK Daten- und Kommunikationssysteme GmbH    Raschweg 1    22147 Hamburg    Tel. 040 657980-580    info@lantronik.de